Vakuumentlüftungsanlage

VE – universal einsetzbarer Vakuumentlüfter

Die VE von FrymaKoruma ist eine kontinuierlich arbeitende Vakuumentlüftungsanlage zum Entlüften von Produkten flüssiger, halbflüssiger oder pastöser Konsistenz. Sie wird sowohl in der Chemie, Pharmazie und Kosmetik als auch in der Lebensmittelherstellung eingesetzt. Üblicherweise bildet sie die erste Einheit einer Abfüll- bzw. die letzte Einheit einer Produktionslinie. Die VE ist in sechs Varianten lieferbar,  die sich jeweils im Nutzvolumen bzw. in der kW-Leistung unterscheiden.

Entlüftung auf höchstem Niveau

Die VE leistet in vielen Branchen Beitrag zur Qualitätssicherung und Produktionsoptimierung – bei der Herstellung von Farben und Lacken in der chemischen Industrie ebenso wie bei der Produktion von Salben, Gelen, Lotionen und Cremes im pharmazeutischen und kosmetischen Bereich oder bei der Zubereitung von Brotaufstrichen, Senf oder Mayonnaise im Lebensmittelsektor. Sie ist – bei minimalem Überwachungsaufwand und einfacher Bedienbarkeit – wartungs- und reinigungsfreundlich, bietet verschiedene Automationsstufen sowie dank auswechselbarer Siebgeometrien eine maßgeschneiderte Abstimmung auf das jeweils zu verarbeitende Produkt. Zudem ist die VE komplett CIP-fähig.

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Verhinderung oxidativer Erscheinungen wie Verfärbung oder Veränderung von Geruch und Geschmack, insbesondere bei Fetten und Ölen (z. B. Ranzigwerden)
  • Gleichmäßig glatte, schaumfreie und glänzende Oberfläche des Produkts
  • Erhöhung der Langzeitstabilität (chemische Stabilität und Haltbarkeit)
  • Optimale Einstellung auf das jeweilige Produkt
  • Erhöhung der Dosiergenauigkeit in nachgeschalteten Abfüllanlagen
  • Verringerung des Verpackungsvolumens durch erhöhtes spezifisches Gewicht

Funktionsweise

Über ein Ventil wird das Produkt als dünne Schicht auf einem Schleuderteller verteilt. Durch die Fliehkraft wird es über einen Siebkranz an die Innenwand des unter Vakuum stehenden Behälters geschleudert. Die Luft- bzw. Gaseinschlüsse werden dabei frei und können von der Vakuumpumpe abgesaugt werden. Eine Austragspumpe befördert das entlüftete Produkt zur nächsten Maschine der Produktionslinie.

Nutzinhalt (l) Leistung bei dünnflüssigen Produkten (kg/h), ca. Leistung bei pastösen Produkten (kg/h), ca. Leistung bei stark pastösen Produkten (kg/h), ca. Installierte Leistung (kW), ca. Abmessungen (mm) Gewicht (kg), ca.
Länge Breite Höhe Höhe*
A B C D
VE I 25 1500 900 300 2,3 1650 560 1630 1740 475
VE II 65 4000 2500 800 4,5 1850 710 1770 2190 700
VE III 125 8000 5000 1600 6,6 2390 860 2200 2750 940
VE IV 300 15000 9000 3000 12,5 2460 1070 2680 3375 1400
VE V 550 20000 12500 4000 17 2840 1270 2860 3250 1600
VE VI 1200 30000 18000 6000 24 3460 1800 3670 4160 2200


* bei geöffnetem Deckel

Standard-Ausführung

  • Vakuumbehälter mit Sicherheitseinrichtung
  • Dünnschichtverteiler mit Siebkranz
  • Leistungsstarkes Vakuumsystem
  • Austragspumpe
  • Bedienerfreundliche Steuerung

Optionen

  • Steigrohr für stark schäumende Produkte
  • Doppel- und Isoliermantel
  • CIP-Reinigungssystem
  • Automatische Niveausteuerung
  • Hebevorrichtung zur Behälteröffnung
  • Diverse Siebkränze
  • Weitere Optionen auf Anfrage

Noch Fragen? Wir helfen gerne weiter!

Weitere Einzelheiten zu Funktion und Anwendungsbereichen, technischen Spezifikationen und Einsatzoptionen der Anlage können Sie unserem Prospekt entnehmen. Wenn Sie eine spezifische Anfrage haben, Beratung suchen oder einfach den persönlichen Kontakt wünschen, stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung. Schreiben Sie uns/rufen Sie uns an!