Dinex

Dinex – Der Allrounder für Pharmazeutik und Kosmetik

Innovative Vakuum-Prozessanlagen-Technologie zur Herstellung von Emulsionen und Suspensionen in einem breiten Viskositätsbereich.

Von A wie Arzneimittel bis Z wie Zahnpasta

Die Anlage dient zur Herstellung aller Arten von Dispersionen im pharmazeutischen und Kosmetikbereich – von Salben, Cremes und Gelen über Sirup, Pasten und Lotionen bis zu dekorativer Kosmetik und Haarpflegeprodukten. Im pharmazeutischen Bereich erfüllt die Dinex auch die Erfordernisse für die Herstellung parenteraler, pulmonaler, peroraler und perkutaner Arzneiformen.

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Kurze Batchzeiten dank schnellen Einzugs von Trockenstoffen und prozessoptimierten Scherenergieeintrags des Homogenisators.
  • Gleichbleibend hohe Produktqualität aufgrund garantierter Homogenisator-Passagen, optimaler Steuerung und Kontrolle der Tröpfchengröße und -verteilung sowie Unter-Niveau-Zirkulation bei schäumenden Produkten.
  • Reproduzierbarkeit durch automatische Rezepturabwicklung sowie optimale Reinigungs- und Sterilisationsergebnisse.
  • Kostensenkungseffekte dank großer Spanne zwischen maximalem und minimalem Batchvolumen und raschen Emulsionsaufbaus.

Funktionsweise

Der unter dem Prozessbehälter platzierte Homogenisator arbeitet nach dem Rotor/Stator-Prinzip. Der Rotor beschleunigt das Produkt zunächst auf 35 m/s. Innerhalb einer Wegstrecke von 1 mm wird es dann auf 0 m/s verzögert. Die dabei im Scherspalt entstehenden Schub- und Scherkräfte bewirken bei Emulsionen eine Tropfengrößenreduktion bis 1 µm. Der Homogenisator fungiert gleichzeitig als Pumpe und befördert die Inhaltsstoffe über eine Rezirkulationsleitung wieder zum oberen Teil der Maschine, so dass sie den Homogenisator mehrfach passieren. Durch die Wahl zwischen „Long Loop“ und „Short Loop“ können die Prozesse an unterschiedliche Batchgrößen angepasst werden.

Nutzinhalt (l) min. / max. Installierte Leistung (kW), ca. Abmessungen (mm) Gewicht (kg), ca.
Länge Breite Höhe Höhe**
A B C D
Dinex H Lab 3–12 9* 1350 1100 1500 1600 450
Dinex H 85 8-60 17*     20**** 1770 1400 2130 *** 900
Dinex H 200 15–160 26*     34**** 2120 2080 2150 2270 1200
Dinex H 400 15–300 26*     34**** 2220 2050 2240 2500 1400
Dinex H 700 15–500 26*     34**** 2320 2070 2530 2850 1950
Dinex H 1300 50–1100 45*     53**** 2970 2400 2940 *** 2900
Dinex H 1800 50–1500 45*     53**** 2970 2410 3250 *** 3800
Dinex H 2400 50–2000 45*     58**** 3260 2560 4030 *** 4500
Dinex H 3500 100–3000 58*     65**** 3260 2530 4510 *** 6500
Dinex H 5200 200–4000 110* 3260 3030 5170 *** 9000


* ohne Gegenläufer ** bei geöffnetem Deckel ***nur mit Heber ****mit verstärktem Motor

Standard-Ausführung

  • Behälter mit Sicherheitseinrichtung und Abstreiferrührwerk
  • Leistungsstarkes Vakuumsystem
  • Homogenisator mit integrierter Pumpfunktion
  • Doppel- und Isoliermantel
  • Temperaturregelung
  • Bedienerfreundliche Steuerung/Visualisierung
  • Externe Rezirkulationsleitung
  • Vollständig CIP-fähig
  • Dinex H oder Dinex V Homogenisator Ausführung

Optionen

  • Gegenläufiges Rührwerk
  • Wellendichtring- oder Gleitringdichtungskonzept
  • Hebevorrichtung zur Behälteröffnung
  • 3 Automatisierungsstufen und zusätzliche Module
  • Wiegezellen und Dosiereinrichtungen
  • Qualifizierung
  • ATEX/ US-EX Ausführungen
  • Sterile Ausführungen
  • Short Loop

Weitere Optionen auf Anfrage

Noch Fragen? Wir helfen gerne weiter!

Weitere Einzelheiten zu Funktion und Anwendungsbereichen, technischen Spezifikationen und Einsatzoptionen der Anlage können Sie unserem Prospekt entnehmen. Wenn Sie eine spezifische Anfrage haben, Beratung suchen oder einfach den persönlichen Kontakt wünschen, stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung. Schreiben Sie uns/rufen Sie uns an!